200 g Rindergulasch
1 gelbe Paprika
150 g Kirschtomaten
1/2 Bund Koriandergrün
200 ml Kokosmilch
1 EL Kokosöl
1 EL gelbe Currypaste
2 TL Fischsoße
Salz (ggf. Curry oder Chili-Pulver)

Fleisch in lange, dünne Streifen schneiden. Currypaste in Öl kurz anrösten, dann mit dem Fleisch 4 Minuten anbraten. Salzen, mit Kokosmilch ablöschen und kurz aufkochen.

Paprika putzen und in feine Streifen schneiden, zum Fleisch geben und weitere 4 Minuten rührbraten. Mit Fischsoße und ggf. Salz + weiteren Gewürzen abschmecken.

Koriander waschen und klein hacken, darüber streuen + servieren.

Guten Apetit!

Tipp: Manchmal mag ich es lieber, weniger Paste und dafür zusätzlich mein Lieblings-Curry-Pulver für die Würze zu verwenden.


Ragout:
120 g Rindergulasch
250 g Champignons
1 Knoblauchzehe
1 Frühlingszwiebel
60 ml Kokosmilch
5 ml Kokosöl
10 g Butter
Salz, frischer Pfeffer, Paprika

Salat:
100 g Rauke
20 ml Kokosöl
10 ml Olivenöl
20 ml Apfelessig
Salz, Pfeffer & etwas Süße (Stevia, Erythrit)

Fleisch in Kokosöl und Butter anbraten. Champignons putzen und kleinschneiden, zusammen mit Frühlingszwiebel (Streifen) und zerdrückter Knoblauchzehe kurz weiterbraten. Mit Kokosmilch ablöschen, köcheln lassen bis Fleisch gar und Soße sämig ist. Nach Belieben würzen.

Salat putzen, Soße zubereiten, beides mischen.

Guten Apetit!

Tipp: Statt des Salates kannst du den Blumenkohlreis als Beilage dazu tun.


150 g Rindergulasch
150 g Blumenkohl
50 g Butter
1 grüne Paprika
1 Frühlingszwiebel
1 Knoblauchzehe
2 EL Kokosöl
Salz, Pfeffer, Paprika & Gewürz nach Geschmack

Blumenkohlreis:
Es gibt Blumenkohlreis bereits fertig in der Tiefkühltheke. Selbstgemacht ist natürlich immer besser!
Blumenkohl putzen und in Stücke schneiden. Roh zusammen mit Wasser im Mixer so lange zerkleinern, bis die Stücke etwa so klein wie Reiskörner sind. Wasser absieben. Mit Butter braten.

Gulasch:
Fleisch in Kokosöl anbraten, nach 5 Minuten kleingeschnittene Tomaten, Paprika, Frühlingszwiebel und Knoblauch dazugeben. Köcheln lassen bis alles gar ist. Nach Geschmack würzen.

Guten Apetit!


Eintopf:
500 g Süßkartoffeln
350 g Rindfleisch
350 g Blumenkohl
400 ml Kokosmilch
400 ml Brühe (Rind oder Gemüse)
2 EL Öl
2 TL Sojasoße
Petersilie, Salz, Pfeffer

Würzpaste:
1 Zwiebel
1-2 Knoblauchzehen
Ingwer (1-2 cm) am besten frisch
Fenchelsamen, Kreuzkümmel, Chili, etwas Salz

Die Zutaten der Würzpaste fein pürieren. Die fertige Paste hält sich mit etwas Öl bedeckt einige Tage im Kühlschrank frisch.

Fleisch im Öl kurz anbraten, dann herausnehmen. Süßkartoffeln schälen, Gemüse putzen und beides in Stücke bzw. Röschen schneiden. Gewürzpaste kurz anbraten, dann Gemüse und Brühe hinzufügen, nach 5 Minuten Fleisch und Kokosmilch hinzufügen und alles bei kleiner Hitze garen (nicht zu weich).

Mit Soja, Salz und Pfeffer abschmecken, mit Petersilie garnieren.

Guten Apetit!

Tipp: Es gibt im Asienladen super-leckere fertige Würzpasten. Meistens ist am Bild darauf zu sehen, zu welchem Fleisch die jeweilige Paste passt. Ich empfehle zunächst sehr sparsam damit zu würzen da sie häufig scharf und intensiv sind. Und so lecker!


© Dunja Krieger · 2021 · m. 0162-9599940