Hähnchenbrust mit Kokos-Tomaten

300 g Hähnchenbrustfilet
1 EL Kokosöl
Salz & frisch gemahlener Pfeffer

500 g Kirschtomaten
4 Frühlingszwiebeln
1/2 Bund Koriander (oder Petersilie)
1 grüne Chilischote (falls man es scharf mag)
2 EL Kokosöl
60 ml Kokosmilch
1 TL Tomatenmark
1-2 TL rote Currypaste (! je nach Schärfe)
Salz & frisch gemahlener Pfeffer

Hähnchenfilets putzen und trocken tupfen. In Kokosöl goldbraun anbraten, salzen, pfeffern. Im vorgeheizten Ofen (120 °C ober-/Unterhitze) ca. 20 Minuten garen.

Tomaten putzen und halbieren. Frühlingszwiebel putzen, weiß + grün getrennt in Ringe schneiden. Wer Chili mag, frische grüne Chili aufschneiden, entkernen, fein hacken (Achtung, danach nicht mit den Fingern in die Nähe der Augen kommen). Koriandergrün oder Petersilie abbrausen und fein hacken.

Weiße Zwiebelringe kurz im Kokosöl anschwitzen, Tomaten dazugeben und 2-3 Minuten braten, dabei vorsichtig rühren. Tomatenmark und Currypaste dazugeben. Chili und grüne Zwiebelringe dazugeben, gut mischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Kokosmilch kurz erhitzen.

Mit Koriander oder Petersilie bestreut servieren.

Guten Apetit!


© Dunja Krieger · 2021 · m. 0162-9599940